Metallica - Welcome Home (sanitarium) Gitarre Playalong
Art.Nr.: 20081503-30
sofort verfgbar

Lieferstatus: sofort lieferbar

Lieferzeit: 0 Werktage

5,99 €

inkl. gesetzl. USt,zzgl. Versand (Download / Email)

Metallica - Welcome Home (Sanitarium) Gitarre Playalong
Mit dem GitarrePlayalong Metallica - Welcome Home (Sanitarium) bekommt ihr die Soundfiles und Notenals PDFfr Gitarre.

Stk
Produktdetails anzeigen

Metallica - Welcome Home (Sanitarium)

Die amerikanische Thrash-Metal-Band Metallica zhlt seit Beginn der 1990er Jahre zu den international erfolgreichsten Rockbands berhaupt. 1986 erscheint das Album Master Of Puppets - darunter der Metallica-Klassiker Welcome Home (Sanitarium). Die Mischung aus Thrash- und Speed-Metal mit klassischem Einfluss macht das Album zu einer der weltweit beliebtesten Heavy-Metal-Platten. Welcome Home ist eine Metal-Ballade mit vielen kompakten Songteilen. Neben Strophen- und Chorus-Parts durchsetzen vier Soloblcke den Song. Das Tempo verdoppelt sich ungefhr nach der Mitte des Stcks und schafft neue Freizonen fr lange und schnelle Riffattacken. Die Rhythmusarbeit - sowohl fr die clean gespielten Strophen als auch fr die verzerrten Chorus-Riffs - lsst sich von einer Gitarre abdecken. Die zweite Gitarre nimmt sich insbesondere der Solo-Stellen an.

Das Intro

In den ersten acht Introtakten spielt Gitarre 1 natrliche Obertne im zwlften Bund auf der hohen E-Saite und der B-Saite. Darunter erklingt das tiefe E, zu jeder Zhlzeit 1 eines Taktes. Das Intro wirkt glockenartig und atmosphrisch. Um diese Stimmung zu untersttzen, darf an dieser Stelle ruhig mit viel Chorus- und Halleffekt gearbeitet werden. Nach den Obertnen folgt das markante Arpeggio: Ticking der Rhythmusfigur 1 ber E-Moll. Die ersten drei Akkorde haben die gleiche Griff-Struktur, die sich einfach und bequem von der zweiten in die fnfte Lage verschiebt, wobei die leere G-Saite stets die oberste Note der Akkorde ausmacht. Beim Wechsel von G zu Asus4 im Zwei-Viertel-Takt knnt ihr die Grundtne jeweils mit einem Slide erreichen - so wie im Original. Es erleichtert den Wechsel und bringt mehr Bewegung in die Arpeggio-Figur.

Der Song

Das erste Solo von Gitarre 2 ist eine auskomponierte Melodie-Passage. Es beginnt in der siebten Lage und arbeitet sich ber Legato Slides im zweiten Solotakt weiter hoch bis in die fnfzehnte Lage. Das Solo lsst sich gut bewltigen. Selbst 16tel-Lufe und 16tel-TriolenEinwrfe gehen bei dem 98er-Tempo flssig von der Hand, da sie auf bequeme Fingerstze der G-Dur-Tonleiter zurckgreifen. In den Strophen greift Gitarre 1 zum bekannten Arpeggio-Pattern der Rhythmusfigur 1 aus dem Intro zurck. Gitarre 2 verstrkt die Strophen mit tiefen, abgedmpften Tnen aus der Rhythmusfigur 2. Der Song baut dadurch geschickt Spannung vor dem Chorus auf, wo sich beide Gitarren zur Rhythmusfigur 3 verbinden. Das schwere, achttaktige Chorus Riff besteht aus fetten Powerchords, die mittels Legato-Slide schwungvoll vom dritten in den zweiten Bund rutschen.

Die Soli

Das zweite Solo von Gitarre 2 ist hnlich melodisch wie das erste, spielt sich aber etwas schwieriger: Ab Solotakt 5 folgen 16tel-Gruppen mit kurzen 32stel-Legato-Einlagen. In Takt 7 folgen gekoppelte Legato-Slides von der siebzehnten Lage in die siebte Lage. Es lohnt sich, diese beiden Stellen getrennt zu ben, um den Spielfluss des Solos nicht zu gefhrden. Gitarre 3 doppelt fnf Takte lang die Solo-Linie von Gitarre 2, allerdings eine Terz hher. Diese Zweistimmigkeit innerhalb eines Solos ist ein bewhrtes Konzept in allen Metallica-Songs. Deutlich anspruchsvoller ist das dritte Solo im Song. Das Song-Tempo hat sich bereits verdoppelt und treibt das Solo an die Grenzen des Spielbaren. Whrend Gitarre 1 mit dem Power-Riff der Rhythmusfigur 4 nach vorne prescht, spielt Gitarre 2 rasante 16tel-Gruppen in der zwlften Lage. Dies erfordert einen schnellen Plektrum-Wechselschlag, um den Anschluss nicht zu verlieren. Den Hhepunkt erreicht das Solo bei der schnellen 16tel-Sequenz, die sich vom 12. Bund in den 22. Bund hinaufschraubt und dort in . einem Ganzton-Bending endet. „Welcome Home" bietet sowohl fr den eingefleischten Rhythmus-Gitarristen als auch fr den ambitionierten Lead-Gitarristen eine Flle an findigen Riffs und Licks, die heute im Metal zum Standard-Repertoire eines gebten Spielers gehren. Sicher wird euch der Song nicht gleich aus dem Fingern flieen, aber der Erfolg ist viel grer, wenn es am Ende nach viel bung und Geduld klappt.

Das guitar PlayalongWelcome Home (Sanitarium) von Metallica beinhaltet:

- Playalong
- Analyse Song & Intro
- Analyse Solo 1 & Strophe
- Solo 1 (78 bpm)
- Analyse Solo 2
- Solo 2 (78 bpm)
- Analyse Solo 3
- Solo 3 (90 bpm)


Notentranskription (pdf)

Details:
Dateigre:21,6 MB
Dateiformat: ZIP-Archiv
Kompatibilitt: Windows, Mac OS X, iOS, Windows Phone, Android, Linux
Beschrnkungen: unlimitierter privater Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfltigungen erlaubt, nicht kopiergeschtzt


Artikelnummer 20081503-30
Kategorie Gitarre Playalongs
Interpret: Metallica
Instrument: E-Gitarre
Genre: Thrash Metal
Name Beschreibung Dateiformat Vorschau
1. Metallica - Welcome Home (Sanitarium) Playalong fr Gitarre

Hier gibt esden Song vonMetallica - Welcome Home (Sanitarium) als Playalong fr Gitarrezum Download. Nach Kauf und Bezahlung steht die Datei in Ihrem Kundenkonto fr 30 Tage zum Download zur Verfgung. Sie knnen die Datei innerhalb dieser 30 Tage 3 x downloaden.

ZIP

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung fr diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Metallica - Welcome Home (Sanitarium) Gitarre Playalong

Unsere Empfehlungen

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zuknftig verhindert.