homework help with management accounting dissertation university florida essay helper introduction how to write a media analysis essay creative writing contests for high school students purchase a dissertation rationale research paper quality what is an assignment of deed of trust selecting a topic for a research paper
Jethro Tull - Fylingdale Flyer Playalong
Art.Nr.: 20120204-32
sofort verfügbar

Lieferstatus: sofort lieferbar

Lieferzeit: 0 Werktage

5,99 €

inkl. gesetzl. USt, zzgl. Versand  (Download / Email)

Stk
Produktdetails anzeigen

Tanz der Taktarten

Schon der Titel ist ein Zungenbrecher - und so, wie Jethro Tull hier zwischen den Taktarten springen und 10/8-Läufe einstreuen, müsste es eigentlich richtig holpern. Dank Drummer Mark Craney tut's das aber nicht.

Notiz am Rande: Mastermind Ian Anderson wollte zusammen mit dem Tastenmann Eddie Jobson (Ex-U.K., Frank Zappa, Roxy Music) die elektronischen Synthesizerklänge mit dem eher folkigen Sound seines Flötenspiels kombinieren. Und Jobson brachte den Schlagzeuger Mark Craney mit, was für Turbulenzen im bisherigen Bandgefüge sorgte - denn eigentlich plante Anderson dies alles nur als Side-Project. Gleichwohl blieb es für Craney ein sehr kurzes Gastspiel. Der Linkshänder, dessen Künste auch Gino Vanelli und Jean-Luc Ponty zu schätzen wussten, verstarb 2005 mit nur 53 Jahren. Sein Spiel prägte den Bandsound gehörig-wie der Song "Fylingdale Flyer" unterstreicht. Die catchy Gesangslinie am Anfang ist in den Offbeat verschoben, obwohl sie "downbeatig" wirkt.

Groove folgt der Akzentmelodie

Dann rockt's mit einem 7 / 8-Lauf los - mit 3/8-Auftakt, macht also 10. Klingt alles verkopft und kompliziert - aber sämtliche krummen Takte ergeben sich aus den musikalischen Motiven. Wir empfehlen, den Song öfter zu hören als zu versuchen, die ständigen Taktwechsel vom Blatt zu spielen. Der 10 / 8-Lauf begegnet euch im Stück noch öfter - als "Strophen-Teiler" und Überleitung zum Refrain. Strophe 1 wird abgespeckt mit Hi-Hat und Kick gespielt. Craney integriert die Akzente der sehr rhythmischen Melodie in sein Spiel, das schön rollt. Im anschließenden Refrain gibt's einen Rhythmus mit Backbeat-Charakter - mit einem 3 / 4-Takt am Ende. Dem Refrain folgt ein ebenfalls ungerades (zwischen 7/4 und 6/4 wechselndes) Interlude - dann habt ihr alle Teile.

Das DrumHeads!!-Playalong Fylingdale Flyer von Jethro Tull beinhaltet:

Soundfiles (mp3)
- Instrumental, Drums, Bass und Gitarre
- Instrumental, ohne Drums, mit Bass und Gitarre und Klick-Track

Notentranskription (pdf)

Details
Dateigröße: 11,7 MB
Dateiformat: ZIP-Archiv
Kompatibilität: Windows, Mac OS X, iOS, Windows Phone, Android, Linux
Beschränkungen: unlimitierter privater Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfältigungen erlaubt, nicht kopiergeschützt


Artikelnummer 20120204-32
Kategorie Playalongs für Schlagzeug
Genre: Progressive Rock
Instrument: Schlagzeug
Interpret: Jethro Tull
Name Beschreibung Dateiformat Vorschau
1. Jethro Tull - Fylingdale Flyer Playalong Hier gibt es den Song von Jethro Tull - Fylingdale Flyer als Playalong für Schlagzeug zum Download. Nach Kauf und Bezahlung steht die Datei in Ihrem Kundenkonto für 30 Tage zum Download zur Verfügung. Sie können die Datei innerhalb dieser 30 Tage 3 x downloaden. ZIP

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Jethro Tull - Fylingdale Flyer Playalong