generation me twenge essay 24 hour live homework help do my research paper for me math problems algebra master with thesis help homework is wrecking my home life admission essay writing youtube
J.J. Cale - Call Me the Breeze Gitarre Playalong
Art.Nr.: 20141505-31
sofort verfügbar

Lieferstatus: sofort lieferbar

Lieferzeit: 0 Werktage

5,99 €

inkl. gesetzl. USt, zzgl. Versand  (Download / Email)

Stk
Produktdetails anzeigen

Der amerikanische Singer-Songwriter J. J. Cale gilt als einer der Erfinder des "Tulsa-Sounds", eines nicht klar umrissenen Genres mit Country-, Rockabilly-, Blues- und Jazz-Einflüssen.

Der kompromisslose, sich den Regeln des Musikbusiness niemals unterwerfende Eigenbrötler wurde erst einem breiteren Publikum bekannt, als Eric Clapton mit Cale-Kompositionen wie "After Midnight" oder "Cocaine" riesige Erfolge feierte. Cales spezielles Rhythmusgefühl schuf die Blaupause für den relaxten Mainstream- Rock von Eric Clapton, Mark Knopfler und anderen. J. J. Cale starb im Juli vorigen Jahres in Kalifornien im Alter von 74 Jahren. "Call Me the Breeze" ist die Eröffnungsnummer von J. J. Cales Debütalbum Naturally, veröffentlicht zum Jahreswechsel 1971/72. Wie viele von Cales Songs wurde auch dieser von zahlreichen Künstlern und Bands gecovert, so zum Beispiel von Lynyrd Skynyrd (1974), Alan Price (1977), Bobby Bare (1988), Johnny Cash (1988) und im letzten Jahr von John Mayer. Der Song zeigt sehr schön J. J.s laid back demomäßige Produktion. Eine primitive Drummachine, drei Gitarrenspuren (höchstwahrscheinlich alle von J. J. selbst gespielt), Bass und sein unverwechselbarer relaxter Gesang - das war's, und das reicht auch völlig.

Die Gitarren werden mit einem Capo im zweiten Bund gespielt, bei den über der ersten Notenzeile zu sehenden Akkordkürzeln geben die oberen die gegriffenen und die unteren, in Klammern stehenden die klingenden Akkorde an. Man greift E, und es erklingt F#; deshalb sind die Gitarren in E-Dur, der Bass aber ist in F#-Dur notiert. "Call Me the Breeze" basiert auf dem klassischen 12-taktigen Bluesschema in der Slow-Change-Form: 4 Takte Tonika, 2 Takte Subdominante, 2 Takte Tonika, 1 Takt Dominante, 1 Takt Subdominante und nochmal 2 Takte Tonika. Der 12. Takt mit der Tonika ist die einzige Variation, in der Slow-Change- Form findet man an der Stelle meistens die Dominante. Auch die Struktur des Songs ist absolut übersichtlich: 4 Takte Intro zum Einstimmen, dann zwei Strophen, das Solo, noch eine Strophe und ein mit 3 Takten extrem kurzes Outro mit einem dementsprechend schnellen american fade.

Das guitar Playalong Call Me the Breeze von J. J. Cale beinhaltet:

- Song                                  (92 bpm)
- Info Band   
- Info Song 1
- Info Song 2
- Info Song 3
- Strophe                             (62 bpm) 
- Solo                                   (62 bpm)
- Playalong L/R                   (92 bpm)
- Playalong no Bass           (92 bpm)

Playalong L/R ist zum einfachen Ausblenden der Rhythmus- und Solo-Spur per Pan-Regler.

Notentranskription (pdf)

Details
Dateigröße: 16,2 MB
Dateiformat: ZIP-Archiv
Kompatibilität: Windows, Mac OS X, iOS, Windows Phone, Android, Linux
Beschränkungen: unlimitierter privater Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfältigungen erlaubt, nicht kopiergeschützt


Artikelnummer 20141505-31
Kategorie Startseite
Genre: Rock
Instrument: E-Gitarre
Interpret: J.J. Cale
Name Beschreibung Dateiformat Vorschau
1. J.J. Cale - Call Me the Breeze Playalong für Gitarre Hier gibt es den Song von J.J. Cale - Call Me the Breeze als Playalong für Gitarre zum Download. Nach Kauf und Bezahlung steht die Datei in Ihrem Kundenkonto für 30 Tage zum Download zur Verfügung. Sie können die Datei innerhalb dieser 30 Tage 3 x downloaden. ZIP

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

J.J. Cale - Call Me the Breeze

Unsere Empfehlungen

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte