Gary Moore & Phil Lynott - Parisienne Walkways Gitarre Playalong
Art.Nr.: 20081508-32
sofort verfgbar

Lieferstatus: sofort lieferbar

Lieferzeit: 0 Werktage

5,99 €

inkl. gesetzl. USt,zzgl. Versand (Download / Email)

Gary Moore & Phil Lynott - Parisienne Walkways Gitarre Playalong
Mit dem GitarrePlayalong Gary Moore & Phil Lynott - Parisienne Walkways bekommt ihr die Soundfiles und Notenals PDFfr Gitarre.

Stk
Produktdetails anzeigen

Gary Moore & Phil Lynott - Parisienne Walkways

Der in Belfast, Nordirland, geborene Gitarrist Gary Moore ist seit 1969 professionell in der Musikszene unterwegs. Damals grndet er zusammen mit seinem Freund Phil Lynott die Rock-Formation Skid Row. Nach drei Jahren stellt er eine eigene Band zusammen, die jedoch wenig Erfolg hat. Lynott - inzwischen Mastermind von Thin Lizzy - holt ihn 1974 in seine Gruppe, doch Moore bleibt nicht lange. Nach einigen Jahren mit Colosseum II bringt er 1978 sein Solo-Album Back On The Streets heraus. Daraus stammt als hchst erfolgreiche Zusammenarbeit mit Phil Lynott die Single Parisienne Walkways. Er verffentlicht regelmig weitere Solo-Alben und ist Mitte der 1980er Jahre schlielich als Gitarrenvirtuose in der Hardrock-Szene fest etabliert. 1990 wechselt er vom Hardrock zum Blues und hat mit dem Album Still Got The Blues einen weltweiten Erfolg. Gary Moore spielte jahrzehntelang eine der berhmtesten E-Gitarren im Rock-Zirkus: eine 1959er Les Paul Standard mit dem Spitznamen Greeny. Er bekam sie als 18-Jhriger von Peter Green, der von Garys Talent sehr angetan war. Erst im Mrz 2006 verkaufte er sie fr eine unbekannte Summe. Der Versicherungswert allerdings bewegte sich im hohen siebenstelligen Bereich. Moore bekam auch als einer der ersten Rock-Gitarristen von Gibson ein Signature-Modell, natrlich ebenfalls eine Paula.

Der Song

Parisienne Walkways ist eine klassische Rock-Ballade, die sowohl von den getragenen Harmonien als auch von Gary Moores gefhlvollem Gitarrenspiel lebt. Die Nummer ist klar und bersichtlich strukturiert. Die fnf Teile des Stcks sind mit fortlaufenden Grobuchstaben - sogenannten Rehearsal-Marks - gekennzeichnet, in diesem Fall von A bis E. Teil A ist das instrumentale Intro, gefolgt vom ersten Gesangsteil, der Strophe. Teil C ist wieder instrumental und fungiert als Solo; D ist der zweite Gesangsteil, quasi eine Art Refrain. Zum Schluss gibt es mit E wieder einen instrumentalen Teil, von der Funktion her ein Outro-Solo. Gitarre 2 legt das ganze Stck hindurch die harmonische Grundlage. Die Akkorde werden permanent arpeggiiert gespielt, mit gleichmigen, ruhig schiebenden Achteln. Das zwischen Noten und Tabulatur stehende Jet ring throughout bedeutet, dass alle Tne eines Akkords ineinander klingen mssen; erst bei einem Akkordwechsel werden sie automatisch abgestoppt.

Alle verwendeten Griffe mit den entsprechenden Fingerstzen seht ihr in Bsp. 1. Den neunten aufgefhrten Akkord - A-Dur - werden die meisten wohl mit dem in Klammern gesetzten Fingersatz 1 - 2 - 3 spielen; unser darber stehender Fingersatz 2 - 3 - 4 ist zwar etwas ungewhnlich, erleichtert aber den Wechsel auf den anschlieenden Bm/A. Das ist natrlich nur als Angebot zu verstehen. Die gefhlvollen Melodielinien von Gitarre 1 sind - bis auf zwei Stellen am Ende von Teil C und ganz am Schluss des Stcks - recht einfach zu spielen. Die aneinandergereihten melodischen Phrasen sind recht bersichtlich, die Fingerstze klar und eindeutig, und das Tempo ist mit 60 fr die punktierten Viertel (entspricht 180 bpm fr die Achtel) eher gemchlich. Ein enorm wichtiger und fr das Feeling und die Wirkung essentieller Faktor allerdings ist die Phrasierung. Ihr solltet peinlich genau auf die Lnge der einzelnen Tne sowie der Pausen achten, und auch die Artikulation ist ganz wesentlich. Alle mit Staccato-Pnktchen gekennzeichneten Noten drfen nur kurz klingen; die Tne mssen also direkt nach dem Anschlag durch Anheben der Finger abgestoppt werden. Weitere wichtige Punkte sind die vielen angeslideten Tne sowie natrlich die Bendings und das reichlich eingesetzte, sehr schnelle (Butterfly-) Vibrato.

Das guitar PlayalongParisienne Walkways von Gary Moore & Phil Lynott beinhaltet:

- Playalong
- Equipment
- Gliederung
- Analyse Gitarre 2
- Analyse Phrasierung Gitarre 1
- A / Intro (60 bpm)
- C / Intro (60 bpm)
- Solotakt (34 bpm)


Notentranskription (pdf)

Details:
Dateigre: 15,3 MB
Dateiformat: ZIP-Archiv
Kompatibilitt: Windows, Mac OS X, iOS, Windows Phone, Android, Linux
Beschrnkungen: unlimitierter privater Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfltigungen erlaubt, nicht kopiergeschtzt


Artikelnummer 20081508-32
Kategorie Playalongs fr E-Gitarre und Bass
Genre: Blues
Interpret: Gary Moore
Instrument: E-Gitarre
Name Beschreibung Dateiformat Vorschau
1. Gary Moore & Phil Lynott - Parisienne Walkways Playalong fr Gitarre

Hier gibt esden Song vonGary Moore & Phil Lynott - Parisienne Walkways als Playalong fr Gitarrezum Download. Nach Kauf und Bezahlung steht die Datei in Ihrem Kundenkonto fr 30 Tage zum Download zur Verfgung. Sie knnen die Datei innerhalb dieser 30 Tage 3 x downloaden.

ZIP

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung fr diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Gary Moore & Phil Lynott - Parisienne Walkways Gitarre Playalong

Unsere Empfehlungen

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zuknftig verhindert.