essays for sale download free business plan software animal rights persuasive essay essays on moral values english homework help ks3 business plan pro complete
FliegerRevue X Spezial - Kalter Krieg ll
Art.Nr.: 20192821
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

14,90 €

inkl. gesetzl. USt, versandfreie Lieferung in DE

Printausgabe oder E-Paper jetzt auswählen:
Stk
Produktdetails anzeigen

Die Epoche des Kalten Krieges zählt zu den konfliktreichsten des Zwanzigsten Jahrhunderts. Viele innovative Flugzeuge entstanden und technische Hürden wurden überwunden. Gleichzeitig wurden geheime Spionage- und Provokationsmissionen durchgeführt. Das neue Sonderheft der FliegerRevueX stellt einige wichtige Flugzeuge und Operationen des Kalten Krieges auf reich bebilderten 180 Seiten vor.

Luftraumverletzungen: Deutschland und Österreich

Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges kam es immer wieder zu Zwischenfällen in fremden Lufträumen. Besonders gefährlich waren diese Vorfälle an der Nahtstelle der beiden großen Militärblöcke in Deutschland und zwischen Österreich und der CSSR.

Getarnte Aufklärer der RAF über Berlin

Während des Kalten Krieges nutzte die Royal Air Force, wie die Franzosen und Amerikaner auch, die alliierten Bestimmungen, um sowjetische Militäreinrichtungen mit getarnten Flugzeugen aus der Luft aufzuklären.

Frontjagdflugzeug MiG-17

Als Nachfolger der berühmten MiG-15 ist die MiG-17 weniger bekannt. Doch war sie das erste Serienflugzeug der Sowjetunion mit einem Nachbrenner. Ihre Wendigkeit und Zuverlässigkeit hat sie in vielen Luftkämpfen unter Beweis gestellt.

F-102 - der erste Deltajäger

Zur Abwehr von hochfliegenden sowjetischen Atombombern entwickelte Convair nach dem Zweiten Weltkrieg einen schnellen Abfangjäger mit dem modernen Deltaflügel. Die F-102 war auch das erste Flugzeug, welches ausschließlich mit Raketen bewaffnet war.

Martin B-57 für Geheimmissionen über Deutschland

Die amerikanische Version des britischen Strahlbombers und -aufklärers war auch in Deutschland stationiert. Geheim wie die Spionage-Einsätze über den Staaten des Warschauer Paktes war auch das Flugzeug selbst. Hier eine detaillierte Beschreibung der eingesetzten Versionen.

Überschalljagdflugzeug MiG-19

1951 wurde dem Konstruktionsbüro Mikojan die Aufgabe gestellt, eine Maschine zu schaffen, die im Horizontalflug Überschallgeschwindigkeit erreichen konnte. Mit der MiG-19 wurde technisches Neuland betreten.

Navy-Trainer T-2 Buckeye

Vielseitig und zuverlässig, das beschreibt den kleinen Jet-Trainer North American T-2 Buckeye genau. Über ein halbes Jahrhundert lang lernten die amerikanischen Marineflieger ihr Handwerk auf dieser Maschine. Ein Rückblick auf eine Karriere außerhalb des Rampenlichts.

Geheimsache "Have Doughnut" - MiG-21 über der Area 51

Über Umwege konnte die U.S. Air Force 1968 eine MiG-21 erbeuten. Der sowjetische Superjäger war ein weltweiter Exporterfolg - nun sollten Tests zeigen, wie man ihn besiegen kann. Die FliegerRevue X nimmt Einblick in die lange geheim gehaltenen US-Dokumente.

A-7 Corsair II

In kürzester Zeit wurde in den 1960er-Jahren speziell für Kampfaufträge im Tiefflug ein Jagdbomber für den Vietnamkrieg entwickelt. Bis zu den beiden Golfkriegen erfüllte die Corsair II ihre Missionen. 2014 wurden die letzten Maschinen ausgemustert.

Mikojans Mach-3-Jäger, die MiG-25

Die MiG-25 konnte dank ihrer beiden schubstarken Tumanski-Triebwerke bis Mach 3 schnell fliegen. Als Jäger und als Aufklärer wurden die Maschinen auch in der DDR stationiert.


Artikelnummer 20192821
Kategorie Sonderhefte Luftfahrt
Art: Sonderhefte
Ausgabejahr: 2019
Autor: Redaktion FliegerRevue X
Format: 180 Seiten

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

FliegerRevue X Spezial - Kalter Krieg ll Leseprobe

Hier können Sie ausgewählte Seiten aus der FliegerRevue X probelesen.

PDF
FliegerRevue X Spezial - Kalter Krieg ll Leseprobe