FliegerRevue X 90 Printausgabe
Art.Nr.: 20212804
sofort verfgbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

14,90 €

inkl. gesetzl. USt,versandfreie Lieferung in DE

Deutsche Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs

Aus einer Position der militrischen Schwche nach dem Ersten Weltkrieg heraus begann in Deutschland ab Anfang der 1930er-Jahre eine strmische Entwicklung in den Bereichen Dsen- und Raketentriebwerke, aerodynamische Forschung und bei der Entwicklung von Flugkrpern. Auf diese damals revolutionren Techniken grndet sich bis heute der Mythos der „Wunderwaffen“.

Printausgabe oder E-Paper jetzt auswhlen:
Stk
Produktdetails anzeigen

Deutsche Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs

Aus einer Position der militrischen Schwche nach dem Ersten Weltkrieg heraus begann in Deutschland ab Anfang der 1930er-Jahre eine strmische Entwicklung in den Bereichen Dsen- und Raketentriebwerke, aerodynamische Forschung und bei der Entwicklung von Flugkrpern. Auf diese damals revolutionren Techniken grndet sich bis heute der Mythos der „Wunderwaffen“.

Die letzten Luftkmpfe des Zweiten Weltkriegs

Selbst am letzten Tag des Zweiten Weltkrieges, der Kapitulation Japans am 15. August 1945, fanden noch heftige Luftkmpfe statt. Historiker versuchen zu klren, wer den letzten Luftsieg des Krieges erzielte.

Perus neue Jagdflugzeuge von 1933

Zur Strkung der eigenen Luftstreitkrfte im Dauerkonflikt mit dem Nachbarn Kolumbien kaufte Peru 1933 moderne Jagdflugzeuge in Frankreich ein.

Der Todesflug nach Innsbruck

Es sollte ein schner Ausflug von London in die Alpen werden. Doch mit schlechtem Wetter in den Bergen ist nicht zu spaen. Mehrere Umstnde fhrten zu dem fatalen Absturz einer Bristol Britannia.

Sowjetische Jagd nach deutscher Raketentechnik 1945-1946 - Teil 2

Neben deutschen Raketen und Ausrstungen werden nach dem Zweiten Weltkrieg auch Raketenspezialisten in die Sowjetunion verbracht. Hier helfen sie beim Aufbau einer dortigen Raketenforschung und -produktion.

Neue Serie: Deutsche Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs

Teil 1 - gelenkte Bombe Fritz-X

Um Punktziele, wie etwa Kriegsschiffe, besser bekmpfen zu knnen, entwickelte die Luftwaffe eine Bombe, deren Flugbahn korrigiert werden konnte. Bei ihrem ersten Einsatz versenkte die Fritz-X das italienische Schlachtschiff „Roma“.


Artikelnummer 20212804
Kategorie FliegerRevue X Einzelhefte E-Paper
Autor: Redaktion FliegerRevue X
Jahrgang: 2021
Seiten: 100

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung fr diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

FliegerRevue X 4 21 - 90 Leseprobe PDF

Hier knnen Sie ausgewhlte Seiten aus der FliegerRevueX Probelesen.

PDF
FliegerRevue X 4 21 - 90 Leseprobe PDF

Unsere Empfehlungen

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Kunden kauften auch

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zuknftig verhindert.