medical residency personal statement service homework help uk literacy primary buy term papers ancient greece essay conclusion rose homework hotline good essay writing website doctoral thesis folk tales atu how to write a thesis sentence for an essay essay the life
David Gilmour - Seine Instrumente, Spielweise und Sternstunden
ISBN: 978-3-95512-060-3
Art.Nr.: 20046767
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

14,95 €

inkl. gesetzl. USt, versandfreie Lieferung in DE

Pink Floyd ist eine der größten Bands des 20. Jahrhunderts, das Album The Wall ist noch heute legendär.

Grund genug, David Gilmour einen eigenen Band in der Reihe guitar heroes zu widmen. Dieser Band fasst alles zusammen, was es über Gilmour zu wissen gibt. Seine Instrumente, seine einzigartige Spielweise, sein bewegtes Leben.
 

Stk
Produktdetails anzeigen

Pink Floyd ist eine der größten Bands des 20. Jahrhunderts, das Album The Wall ist noch heute legendär.

Grund genug, David Gilmour einen eigenen Band in der Reihe guitar heroes zu widmen. Dieser Band fasst alles zusammen, was es über Gilmour zu wissen gibt. Seine Instrumente, seine einzigartige Spielweise, sein bewegtes Leben.

Ergänzt wird der Band durch exklusive Beiträge von Stars und Zeitzeugen.

Die guitar HEROES sind eine Buchserie des beliebten Monatsmagazins guitar, dessen Fachautoren kompetent und aus nächster Nähe berichten. Jedes einzelne Taschenbuch bietet Gitarristen und Fans alle Details, die sie über ihr jeweiliges Idol wissen müssen: sein Instrumentarium im Laufe der Jahre, eine Analyse seines Spielstils und Beiträge prominenter Musikerkollegen und Zeitzeugen.


ISBN 978-3-955120-60-3


Artikelnummer 20046767
Kategorie Biografien - Bücher
Format: 176 Seiten

Durchschnittliche Artikelbewertung

5 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
4 von 5 Nicht schlecht


Ganz gut gemachtes Buch. Leider viel Pink Floyd, dadurch anfangs etwas zäh zu lesen, aber der Spiel- und technische Bereich David Gilmours ist rundum gut bis sehr gut. Für Floydianer eher ungeeignet - für Gilmour-Anbeter als lesenswert eizustufen.


., 03.03.2016
Einträge gesamt: 1