building a professional resume phd thesis in educational leadership carl sagan essays dissertation deutschland research paper quality
The Clash - I Fought the Law Gitarre Playalong
Art.Nr.: 20151502-32
sofort verfügbar

Lieferstatus: sofort lieferbar

Lieferzeit: 0 Werktage

5,99 €

inkl. gesetzl. USt, zzgl. Versand  (Download / Email)

Stk
Produktdetails anzeigen

Die englische Punkrock-Band The Clash wurde 1976 gegründet, sie waren ein wichtiger Teil der originalen British Punk-Bewegung. Für die meiste und wichtigste Zeit ihrer Existenz bestand die Gruppe aus Joe Strummer (Lead-Gesang, Rhythmus-Gitarre), Mick Jones ( Lead-Gitarre, Gesang), Paul Simonon (Bass, Gesang) und Topper Headon (Drums, Percussion). Headon verließ die Band 1982, wegen interner Differenzen folgte ihm ein Jahr später Mick Jones. Man machte mit neuen Musikern weiter, doch Anfang 1986 kam dann das endgültige Aus.

The Clash waren immer vielseitiger als einige ihrer Kollegen, neben Punk zeigte ihre Musik Elemente von Rockabilly, Funk, Reggae und Dub. Schon mit ihrem 1977 erschienenen selbstbetitelten Debutalbum waren sie in England sehr erfolgreich, ihr drittes Album London Calling, veröffentlicht Ende 1979, brachte ihnen dann auch den Durchbruch in den USA. Zehn Jahre später wurde es vom Rolling Stone-Magazin zum besten Album der 80er erklärt. 1982 hatten sie noch mehr Erfolg mit ihrem fünften Album Combat Rock, dessen US-Top 10-Hit „Rock the Casbah“ dem Album zu doppelt Platin verhalf. Nach dem Split der Band bastelten die Mitglieder an ihren Solokarrieren oder formierten neue Bands. Anfang November 2002 kündigte die Rock and Roll Hall of Fame an, The Clash im kommenden März aufzunehmen. Deshalb wurde eine Reunion-Show für die Feierlichkeiten geplant, doch der überraschende Tod von Joe Strummer am 22 Dezember 2002 machte das unmöglich.

"I Fought the Law" ist ursprünglich ein Rockabilly-Song aus der Feder von Sonny Curtis, seines Zeichens Gitarrist bei The Crickets, der ehemaligen Begleitband von Buddy Holly. Die Crickets brachten ihn - allerdings mit nur moderatem Erfolg - 1960 heraus. Die Version von The Bobby Fuller Four war 1966 viel erfolgreicher, sie kam auf Platz 9 der Charts. Es gibt noch viele weitere Interpretationen des Songs, Country-mäßige von Hank Williams Jr. oder der Nitty Gritty Dirt Band, rockige von Bruce Springsteen oder John Mellencamp, als besonders einflussreich aber erwies sich die Version von The Clash. Die Band hatte die Nummer bei Aufnahmen zum zweiten Album in den USA kennengelernt und in ihr Live-Repertoire übernommen. Im Mai 1979 erschien sie auf der EP The Cost of Living, und wurde im Laufe der Zeit zu einem der bekanntesten Songs der Gruppe. Unter anderem auch, weil ein Konzertmitschnitt aus dem Londoner Lyceum Theatre in ihrem Musikfilm Rude Boy Verwendung fand. Von der Clash-Version inspirierte Covers gibt es auch von Mike Ness von Social Distortion, den Dead Kennedys, sowie den Toten Hosen und den Beatsteaks.

Der Ausschnitt aus dem Film diente auch als Vorlage für die Transkription. Es ist allerdings keine 1 : 1 Live-Abbildung, da die Aufnahmen im Studio bearbeitet und einige Gitarren-Tracks ausgetauscht bzw. neu gespielt wurden. In den Noten zeigt Gitarre 1 die Parts von Joe Strummer und Gitarre 2 die von Mick Jones. Strummer bevorzugt bei seiner Rhythmusgitarre Griffe des E-Typs, auch wenn dadurch einige recht weite Sprünge auf dem Griffbrett anfallen. Er spielt allerdings keine Barree-Griffe, sondern verwendet die offene Griffweise mit dem Daumen auf der tiefen E-Saite. Auch Mick Jones agiert meist rhythmisch, nur in den Refrains bietet er einige solomäßige Melodiefiguren an.

Das guitar Playalong I Fought the Law von The Clash beinhaltet:

- Song                                (156 bpm)
- Info Band
- Info Song 1
- Info Song 2
- Intro                                 (106 bpm)
- Refrain 2                         (106 bpm)
- Playalong L/R                 (156 bpm)
- Playalong no Bass         (156 bpm)

Playalong L/R ist zum einfachen Ausblenden der Rhythmus- und Solo-Spur per Pan-Regler.

Notentranskription (pdf)

Details
Dateigröße: 16,9 MB
Dateiformat: ZIP-Archiv
Kompatibilität: Windows, Mac OS X, iOS, Windows Phone, Android, Linux
Beschränkungen: unlimitierter privater Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfältigungen erlaubt, nicht kopiergeschützt


Artikelnummer 20151502-32
Kategorie Playalongs für E-Gitarre und Bass
Genre: Rock`n`Roll Indie Alternative Rock
Instrument: E-Gitarre
Interpret: The Clash
Name Beschreibung Dateiformat Vorschau
1. The Clash - I Fought the Law Playalong für Gitarre Hier gibt es den Song von The Clash - I Fought the Law als Playalong für Gitarre zum Download. Nach Kauf und Bezahlung steht die Datei in Ihrem Kundenkonto für 30 Tage zum Download zur Verfügung. Sie können die Datei innerhalb dieser 30 Tage 3 x downloaden. ZIP

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

The Clash - I Fought the Law

Unsere Empfehlungen

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Kunden kauften auch

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte