AC/DC - Hells Bells Playalong
Art.Nr.: 20200203-30
sofort verfgbar

Lieferstatus: sofort lieferbar

Lieferzeit: 0 Werktage

5,99 €

inkl. gesetzl. USt,zzgl. Versand (Download / Email)

AC/DC - Hells Bells Playalong
Mit dem Drum Playalong AC/DC - Hells Bells bekommt ihr die Soundfiles einmal als Instrumental mit und ohne Drums und mit Gitarre und Bass.
Stk
Produktdetails anzeigen

AC/DC - Hells Bells

DSTER, EPISCH, WEGWEISEND

Die musikalische Leistung durch Phil Rudd, Personifizierung des soliden "Bumm-Tschack" oder auch "Gustav-Groove", wirft die Frage nach der Trennung von Knstler und Kunst auf.

Ein ominser Glockenklang erffnet das Album "Back in Black", eine Hommage an den nicht einmal ein Jahr vor Verffentlichung unter tragischen Umstnden an Erbrochenem erstickten Frontmann Bon Scott. In einer Geste zwischen Genie und Wahnsinn verbinden AC/DC eine tragende, beinahe unheimlich feierliche Stimmung mit dem kompromisslos frenetischen Gesang des neuen Sngers Brian Johnson. Das Drumming ist effektiv und druckvoll. Jeder Schlag steht mit einer Schwere und Relevanz fr sich, die sich auch bei den nie ber Achtel hinausgehenden Subdivisions der Fills niederschlagt. Indem er an exponierten Stellen gekonnt Crashbecken auf den Backbeat platziert, hlt Phil Rudd die Spannung ununterbrochen aufrecht. Zustzlich bleiben die Fills eine nahtlose Verlngerung des Grooves und brechen niemals mit dem marschierenden Charakter des Stcks. Phil Rudd selbst ist eine kontroverse Gestalt. Auf der einen Seite ist er unleugbar stilprgend und einer der solidesten Rock Drummer der Geschichte. Auf der anderen Seite gibt es immer wieder Berichte ber Exzesse, die ber den "rockstar- typischen" Drogenkonsum hinaus bis zu Gewalttatigkeit und Morddrohungen reichen. Wie wir diese personlichen Verfehlungen mit seiner knstlerischen Relevanz in Einklang bringen wollen, ist am Ende jedem selbst berlassen. Meine Empfehlung hierzu ist mindestens ein kritisches Bewusstsein davon, dass auch "groe Kunst" am Ende von Menschen gemacht wird, die sich durch ihre Leistung nicht von ihrer Verantwortung gegenuber ihrer Umwelt frei machen konnen.

Der Rolling Stone platziert AC/DCs "Comeback" derzeit auf Platz 77 der "500 greatest albums of all time". Das 1980 im Rolling Stone erschienene Review lobt die Leistung auf "Back in Black" als "ein Hohepunkt der Heavy-Metal-Kunst. Die erste LP seit "Led Zeppelin II" die all das Blut, den Schwei und die Arroganz des Genres einfngt."

Das DrumHeads!!-Playalong "Hells Bells" von AC/DC beinhaltet:

Soundfiles (mp3)

- Instrumental, Drums, Bass und Gitarre,
- Instrumental, ohne Drums, mit Bass und Gitarre,
- Instrumental, ohne Drums, mit Bass und Gitarre, und Klick-Track

Notentranskription (pdf)

Details:

Dateigre: 26,4 MB
Dateiformat: ZIP-Archiv
Kompatibilitt: Windows, Mac OS X, iOS, Windows Phone, Android, Linux
Beschrnkungen: unlimitierter privater Gebrauch, keine Kopien oder Vervielfltigungen erlaubt, nicht kopiergeschtzt


Artikelnummer 20200203-30
Kategorie Playalongs fr Schlagzeug
Genre: Hard Rock
Interpret: AC/DC
Instrument: Schlagzeug
Name Beschreibung Dateiformat Vorschau
1. AC/DC - Hells Bells Playalong Hier gibt esden Song vonAC/DC - Hells Bells als Playalong fr Schlagzeug zum Download. Nach Kauf und Bezahlung steht die Datei in Ihrem Kundenkonto fr 30 Tage zum Download zur Verfgung. Sie knnen die Datei innerhalb dieser 30 Tage 3 x downloaden. ZIP

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung fr diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

AC/DC - Hells Bells Playalong

AC/DC - Hells Bells Playalong

Unsere Empfehlungen

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Kunden kauften auch

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zuknftig verhindert.